Riwal 0
Auswahlmenü

04 Jul

Wie wir BIM in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden einsetzen

Riwal BIM
BIM (Building Information Modeling) beschreibt den Entwicklungsprozess von BIM-Dateien, die im Wesentlichen digitale 3D-Modelle von Baustellen einschließlich Gebäuden, Maschinen, Möbeln, Landschaftsbau und mehr sind. BIM wird am häufigsten von Architekten, Bauunternehmern und Landschaftsbauern eingesetzt. Jetzt gibt es auch Riwal-Arbeitsbühnen als BIM-Datei.

Der Einsatz der BIM-Technologie ermöglicht es, ein komplettes, digitales und maßstabgerechtes Abbild einer Baustelle zu erstellen, um Probleme zu skalieren und zu antizipieren, bevor sie überhaupt auftreten. Außerdem ermöglicht sie den Projektplanern, den Baufortschritt besser kontrollieren zu können. Darüber hinaus erleichtert sie auch die Zusammenarbeit mit Lieferanten, um beispielsweise sicherzustellen, dass die ausgewählten Hubarbeitsbühnen die richtige Arbeitshöhe haben und durch die vorhandenen Ein- und Ausgänge eines Gebäudes passen.

Riwal innoviert mit BIM

Unser Fokus auf Innovation hat uns dazu veranlasst, eine Riwal-Bibliothek mit BIM-Modellen von Maschinen unserer Flotte namhafter Marken wie JLG, Genie, Skyjack und Nifty Lift zu entwickeln. Diese Maschinen sind gebündelt auf bimobject.com im Riwal-Verzeichnis online verfügbar, sodass sie schnell gefunden werden können.

Wie wir Ihnen helfen können, BIM zu nutzen

Unsere hauseigenen Fachberater beraten Sie nicht nur, welche Hubarbeitsbühnen für Ihre Arbeit am besten geeignet sind, sondern fügen auf Wunsch die BIM-Modelle auch direkt in 3D-Baustellenmodelle ein. Speziell geschulte Riwal-Berater können den Kunden in der Entwicklungsphase über die Kosten und den Einsatz von Geräten beraten und so die Fehlerkosten senken.

Ein Beispiel: Wenn Sie spezielle Beleuchtungssysteme in einem Rohbau installieren müssen, können die Riwal-Berater Ihnen virtuell zeigen, welche Hubarbeitsbühne für Ihre Aufgabe am besten geeignet ist. Darüber hinaus können frühzeitig Lösungen aufgezeigt werden, die sich positiv auf die laufenden Kosten auswirken können, beispielsweise durch die Schaffung einer breiteren Wartungstür im Gebäude, die den Einstieg mit einer normalen Hubarbeitsbühne anstelle eines teureren Spinnenliftes erleichtert. Auf diese Weise agieren wir sowohl als Ihr Lieferant als auch als kompetenter Berater und erfüllen alle Ihre Bedürfnisse bei der Arbeit in der Höhe mit BIM.

Ihre Meinung?