Riwal 0
Menü
Volvo Ocean Race

Volvo Ocean Race

Volvo Ocean Race Riwal
Riwal, der Spezialist für die Vermietung und den Verkauf von Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, war offizieller Lieferant des Volvo Ocean Race 2017–2018. Dieses Rennen um die Welt für professionelle Segler gilt allgemein als das längste und härteste Sportereignis der Welt.

Als offizieller Zulieferer stellte Riwal Arbeitsbühnen zur Verfügung, die den Wettbewerbsteams dabei halfen, ihre Ziele zu erreichen. Während der insgesamt zwölf Etappen des Rennens, verteilt auf verschiedene Austragungsorte weltweit, wurden die 65 Volvo Ocean Boote aus dem Wasser gehoben und mit den Riwal-Maschinen verschiedene Wartungsarbeiten sicher und effizient in der Höhe durchgeführt. Die Ausrüstung wurde bereits auf dem Volvo Ocean Race Gelände im portugiesischen Lissabon für die Aufrüstung der Boote, vor dem Start des Rennens, im Oktober 2017 eingesetzt. Während des Rennens fuhren die Arbeitsbühnen in Seecontainern mit, um maximale Verfügbarkeit und effektive Arbeitszeit für die Wettbewerbsteams zu gewährleisten. Sowohl die lokalen Riwal-Teams als auch ihre Partner lieferten neben der Ausrüstung auch Schulungen und technischen Support.

Norty Turner, damaliger CEO von Riwal, sagte: "Wir freuen uns sehr, offizieller Ausrüster des Volvo Ocean Race zu sein, und unsere Vision ist es, Kunden in den 60 Ländern, in denen wir geschäftlich tätig sind, ein bestmögliches Kundenerlebnis zu bieten. Jedes Wettbewerbsteam, dem wir helfen, sein Boot in Top-Zustand zu halten, geht wirklich aufs Äußerste, um sich in diesem globalen Rennen einen Namen zu machen. Dies passt nahtlos zu dem, was wir sind, und ist ein fantastisches Beispiel dafür, wie wir unseren Kunden Lösungen auf internationaler Ebene bieten."

Nick Bice, Director of Boats & Maintenance des Volvo Ocean Race, ergänzte: "Das Volvo Ocean Race arbeitet heute enger denn je mit Marktführern wie Riwal zusammen, um die Boote so gut wie möglich zu warten. Arbeitsbühnen waren bei früheren Wettbewerben eine große Herausforderung, weshalb wir mit dieser Zusammenarbeit sehr zufrieden sind, und Riwal garantiert die Qualität und unterstützt die Wettbewerbsteams bei der Vorbereitung ihrer Boote während des Rennens. "

Das Volvo Ocean Race 2017–2018 wurde über eine Distanz von rund 45.000 Seemeilen ausgetragen, die längste Distanz in der Geschichte des Rennens. Vier Ozeane wurden durchquert und zwölf Großstädte auf sechs Kontinenten besucht.

photo Pedro Martinez