Riwal 0
Auswahlmenü

11 Apr

Neue Lkw für Stuttgart und Lörrach

DAF LKW

Die Firma Bickel-Tec hat jetzt die neuen, maßgeschneiderten Transport-Lkw an unsere Niederlassungen in Lörrach und Stuttgart übergeben. Aufgebaut auf einem DAF CF 450 Fax 8x2, bietet diese Fahrzeuge viele Möglichkeiten der Be- und Entladung.

Rampenbeladung mit kurzer und langer Spitze bis 1.600 Millimeter, zigfache Möglichkeiten der Verzurrung, passend und gefordert laut unserer neuen Gruppen Richtlinie „sicheres Be- und Entladen“ sind nur ein paar von vielen Merkmalen der neuen Fahrzeuge. Die Mitarbeiter der NL Maulburg und Ingersheim waren anwesend, um in die Bedienung eingewiesen zu werden.

Im Vorfeld haben sich Flotten- und Produktmanager Michael Eisenbeck und SHEQ-Manager Michael Konrad eng mit der Firma Bickel-Tec GmbH, einem Fahrzeugbauer für Lkw-Aufbauten, über die gewünschte Ausführung abgesprochen. Das Unternehmen aus Rheinau-Helmlingen, direkt an der französischen Grenze in Höhe Straßburgs, hat sich auf den Bau von Plattformaufbauten zum Transport von Arbeitsbühnen spezialisiert. Die beiden Kollegen vereinbarten mit den Experten von Bickel-Tec sämtliche Details bezüglich Spezifikation, Farbe und Lieferzeit der neuen Aufbauten, mit denen wir ab sofort unsere Bühnen ausliefern und abholen werden. Wir wünschen allzeit gute Fahrt!

Eckdaten zu den Plattformaufbauten: 

  • 18,2 Tonnen Nutzlast
  • vertikale Rampenverschiebung auf null Maß (ohne Zwischenspalt)
  • schwimmende Rampenstellung
  • Rampenbeladung mit kurzer und langer Spitze bis 1.600 mm
  • hydraulische Abstützung
  • hoch variable Ladungssicherungsmöglichkeiten, da die Löcher im Bodenblech als Zurrpunkte mit max. 2500 daN Zugkraft genutzt werden können.
  • sicheres Betreten der Ladefläche auch von den Seiten

Ihre Meinung?